Nichterwerbstätige Jugendliche (NEETs)

Langfristige Trends

Jugendliche (15- bis 24-Jährige), die weder erwerbstätig noch in Aus- oder Weiterbildung sind, werden als NEETs (Young people neither in employment nor education or training) bezeichnet. Die Zahl der NEETs in Österreich liegt deutlich unter dem EU-Durchschnitt und ist im Vergleich zu 2004 zurückgegangen. Waren 2004 9,1% der Jugendlichen weder erwerbstätig noch in Ausbildung, lag der Anteil der NEETs 2020 bei 8,0% und damit um 0,9 Prozentpunkte höher als im Vorjahr.

Aktuelle Ergebnisse

Im Jahresdurchschnitt 2020 waren 71.900 Jugendliche weder erwerbstätig noch in Ausbildung, das entspricht 8,0% der 15- bis 24-Jährigen (Frauen: 6,9%, Männer: 9,0%). Im EU27-Durchschnitt gehörten 11,1% (2020) der Jugendlichen zu den NEETs.

Ergebnisse im Überblick: Nichterwerbstätige Jugendliche (NEETs)


Guglgasse 13, 1110 Wien 
Tel.: +43 1 71128-7070 
FAX: +43 1 71128-7728 
info@statistik.gv.at 
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 - 16.00 Uhr