Immobilien-Durchschnittspreise

Median Preis für Wohnhäuser in Österreich

2021
2 578 Euro/m²

Median Preis für Wohnungen in Österreich

2021
3 889 Euro/m²

Beschreibung

Die Immobilien-Durchschnittspreise bilden das durchschnittliche Preisniveau bzw. den durchschnittlichen Wert von Immobilien in Österreich auf regionaler Ebene ab. Die Datengrundlage bilden die von Privathaushalten getätigten Käufe von Häusern, Wohnungen und Grundstücken. Für Häuser und Wohnungen liegen Ergebnisse auf Bezirksebene, unterteilt in neun Größenkategorien, vor. Bei Grundstücken werden auch Gemeindedurchschnittspreise veröffentlicht.

Zur Berechnung der Werte des Zieljahres werden auch die Transaktionen der vier Vorjahre berücksichtigt. Ein Regressionsmodell valorisiert die Preise der Vorjahre unter Berücksichtigung von Unterschieden in Wohnflächen, Grundflächen, Bauperioden und Lage der Objekte. Gemäß der Grundstückswertverordnung können die Immobilien-Durchschnittspreise als Grundlage zur Berechnung der Grunderwerbsteuer auf unentgeltlichen Erwerb verwendet werden. In der aktuellen Version des Dokuments „Anwenderhinweise“ finden Sie Informationen zur Anwendung.

Grafiken, Tabellen, Karten

Datum PDF Download
30.05.2022 file Immobilien-Durchschnittspreise 2021
1.4 MB

Stefan Hofbauer Tel.: +43 1 711 28-8068 Immobilienpreise@statistik.gv.at
Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070 info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr