F&E im Unternehmenssektor

Ausgaben für F&E 2019

im Unternehmenssektor
8,75 Mrd. EUR
Gestiegen zu 2017

Beschäftigte in F&E 2019

im Unternehmenssektor
58 591,5 VZÄ
Gestiegen zu 2017

Beschreibung

Der Unternehmenssektor in der F&E-Statistik schließt alle auf Gewinn ausgerichteten Unternehmen ein (firmeneigener Bereich) sowie die COMET-Kompetenzzentren und die ordentlichen Mitglieder der Austrian Cooperative Research/ACR (kooperativer Bereich).

Ausgaben für F&E und Beschäftigte in F&E sind die beiden wichtigsten Indikatoren in der F&E-Statistik über Unternehmen. Die F&E-Tätigkeiten werden hauptsächlich nach Wirtschaftszweigen gegliedert dargestellt. Die Daten sind das Ergebnis einer über ungerade Kalenderjahre durchgeführten statistischen Erhebung bei allen F&E betreibenden Unternehmen.

Methodische Grundlage ist das Frascati-Handbuch der OECD.

Grafiken, Tabellen, Karten

Highlights

Unternehmenssektor: Beschäftigte in Forschung und experimenteller Entwicklung (F&E) 2019 – in Vollzeitäquivalenten (VZÄ; Tabelle)

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2019. Erstellt am 15.07.2021.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2019. Erstellt am 15.07.2021.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2019. Erstellt am 15.07.2021.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2019. Erstellt am 15.07.2021.

Q: STATISTIK AUSTRIA, Erhebung über Forschung und experimentelle Entwicklung 2019. Erstellt am 15.07.2021.

F&E-Team Tel.: +43 1 711 28-7162 fue@statistik.gv.at
Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070 info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr