Einrichtungen und Personal im Gesundheitswesen

Krankenanstalten in Österreich
2020
264
Personalstand der nichtärztlichen Gesundheitsberufe in den Krankenanstalten Österreichs
2020
96 796
Berufsausübende Ärzt:innen
2020
47 674

Zu Krankenhäusern zählen gemäß dem Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten (KAKuG) allgemeine Krankenanstalten, Sonderkrankenanstalten, Rehabilitationseinrichtungen, Genesungsheime, Pflegeanstalten für chronisch Kranke und Sanatorien. Selbstständige Ambulatorien sind dabei nicht inkludiert. Datenquelle ist die Krankenanstalten-Statistik des Gesundheitsministeriums, welche neben der Darstellung der Krankenanstalten nach Öffentlichkeitsrecht, Rechtsträgern und Versorgungsfunktion die Bettenanzahl (behördlich genehmigte oder sytemisierte Betten sowie tatsächlich aufgestellte Betten) sowie Angaben zum Personal der ärztlichen und nichtärztlichen Gesundheitsberufe in Krankenanstalten umfasst.

Informationen zum Bestand der berufsausübenden Ärzt:innen liefern einen Einblick in die medizinische Versorgungssituation der österreichischen Bevölkerung. Die Datenbereitstellung erfolgt über die Österreichische Ärzte- und Zahnärztekammer.

Q: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (Stand zum 31. Dezember eines Berichtsjahres). Erstellt am 29.09.2021.

Q: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (Stand zum 31. Dezember eines Berichtsjahres). Erstellt am 29.09.2021. – Gehobene Dienste für Gesundheits- und Krankenpflege: ab 2004 inklusive kardiotechnischer Dienst. – Gehobene medizinich-technische Dienste, medizinisch-technische Fachdienste und Masseur:in: ab 2004 inklusive medizinische und Heilmasseur:in. – Sanitäter:in, Pflegehilfe und medizinische Assistenz: bis 2003 inklusive Heilbademeister:in und -masseur:in.

Q: Österreichische Ärztekammer (Stand 31.12.2020), Österreichische Zahnärztekammer (Stand 01.01.2021). Erstellt am 24.08.2021. – Allgemeinmediziner:innen: Bis Berichtsjahr 1993 "Praktische Ärzte und Ärztinnen"; ab Berichtsjahr 2002 sind approbierte Ärzt:innen und approbierte Allgemeinmediziner:innen inkludiert. – Fachärzt:innen: Bis 2001 sind Ärzt:innen für Allgemeinmedizin mit Fachrichtung inkludiert, ab 2002 ausschließlich Fachärzt:innen. – Bis 2001 sind Ärzt:innen für Allgemeinmedizin mit Fachrichtung inkludiert, ab 2002 ausschließlich Fachärzt:innen. – Ärzt:innen in Ausbildung: Turnusärzt:innen.

Q: Österreichische Ärztekammer (Stand 31.12.2020), Österreichische Zahnärztekammer (Stand 01.01.2021). Erstellt am 24.08.2021.

Titel Veröffentlichung Produktart Preis in €
Vorschaubild zu 'Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2020' Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2020

Auf Basis wissenschaftlich hochwertiger Statistiken und Analysen zeichnet Statistik Austria ein…

04/2022

PDF,  13 MB

0,00

19,00

39,00

Vorschaubild zu 'Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2019' Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2019

Auf Basis wissenschaftlich hochwertiger Statistiken und Analysen zeichnet Statistik Austria ein…

04/2021

PDF,  2 MB

0,00

55,00

Vorschaubild zu 'Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2018' Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2018

Dieses statistische Kompendium zum Gesundheitswesen in Österreich informiert über eine breite…

07/2020

PDF,  12 MB

0,00

55,00

Vorschaubild zu 'Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017' Jahrbuch der Gesundheitsstatistik 2017

Dieses statistische Kompendium zum Gesundheitswesen in Österreich informiert über eine breite…

03/2019

PDF,  4 MB

0,00

Alle Publikationen

Allgemeiner Auskunftsdienst Tel.: +43 1 711 28-7070
info@statistik.gv.at Telefonisch erreichbar werktags von 9:00–16:00 Uhr