Europäische Innovationserhebung (CIS 2020)

Die Innovationserhebung sammelt alle zwei Jahre Daten über die Innovationsaktivitäten der Unternehmen. Die Erhebung wird in der gesamten Europäischen Union nach harmonisierten Standards durchgeführt und liefert zuverlässige und aussagekräftige Vergleiche zwischen den Mitgliedstaaten.

Zur Datenübermittlung an die Statistik Austria steht Ihnen unter folgendem Link der Webfragebogen zur Verfügung:

P:\123WTB\Innovation\CIS_2014\zInternettexte\Schaltfläche\zum_fragebogen_butten_.gif

P:\123WTB\Innovation\CIS_2014\zInternettexte\Schaltfläche\zum_fragebogen_butten_.gif

Bitte klicken Sie auf „Zum Fragebogen“ und melden Sie sich anschließend mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an. Ihre Zugangsdaten finden Sie auf dem Schreiben, das Ihnen per Post zugeschickt wurde, im Kasten „Zugangsdaten für den Webfragebogen“ auf Seite 1.

Nach der erstmaligen Anmeldung ist es zwingend notwendig, ein neues Passwort zu vergeben, das zwölfstellig sein und mindestens einen Groß- und Kleinbuchstaben enthalten muss (Sonderzeichen und Ziffern sind erlaubt). Dieses Passwort ist nur Ihnen bekannt und für Statistik Austria nicht zu entschlüsseln. Nach Bestätigung und Absendung des neuen Passworts wählen Sie bitte auf der Folgeseite „eQuest-Web“ aus und öffnen anschließend den Fragebogen zur Innovationserhebung.

Auf derselben Seite finden Sie die Applikation „E-Mail Verifikation“ zur Hinterlegung Ihrer E-Mail-Adresse. Das Hinterlegen Ihrer E-Mail-Adresse ermöglicht ein rasches Zurücksetzen des Passworts, falls Sie es vergessen sollten. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit.

Es besteht für Ihr Unternehmen auch die Möglichkeit, die Meldung über das Unternehmensserviceportal (USP) nach entsprechender Registrierung abzugeben. In diesem Fall benötigen Sie keine erhebungsspezifischen Zugangsdaten für den Webfragebogen, der Zugang erfolgt über die für das USP geltenden Autorisierungsregeln (https://www.usp.gv.at) und ist unter „Mein USP – Services – Alle Services – eQuest-Web“ verfügbar.

Hinweise zur Nutzung des Webfragebogens

Für detaillierte Informationen siehe das Informationsblatt zum Webfragebogen. Dieses wurde Ihnen auf dem Postweg zusammen mit dem Anschreiben zum Erhebungsstart übermittelt.

Wenn Sie das Ausfüllen des Fragebogens unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnehmen wollen, speichern Sie bitte Ihre Eingaben (Schaltfläche „Speichern“) und klicken anschließend auf „Abbrechen“. Beachten Sie bitte auch, dass eine Zeitüberschreitung (Time-out) eingestellt ist: Wenn Sie während des Ausfüllens 30 Minuten lang keine Aktionen setzen, wird Ihre Sitzung automatisch unterbrochen. Nicht gespeicherte Daten gehen dabei verloren. Eingaben daher bitte rechtzeitig speichern!

Wir ersuchen Sie, ein Belegexemplar Ihrer Meldung für etwaige Rückfragen aufzubewahren. Mit der Schaltfläche „Druckversion erzeugen“ können Sie sowohl vor als auch nach dem Melden des Fragebogens an Statistik Austria eine PDF-Version Ihres Fragebogens erzeugen und ausdrucken oder auf Ihrem Computer speichern.

Um die Daten an Statistik Austria zu melden, klicken Sie auf „Fragebogen melden“. Die Daten werden verschlüsselt an die Statistik Austria übertragen.

Was passiert mit meinen Angaben?

Da uns der Schutz Ihrer Daten ein Anliegen ist, wird Ihre Meldung selbstverständlich entsprechend der im Bundesstatistikgesetz festgelegten statistischen Geheimhaltungspflicht streng vertraulich behandelt und ausschließlich für statistische Zwecke verwendet werden. Ebenso werden die Ergebnisse in einer Weise publiziert, dass ein Rückschluss auf Ihr Unternehmen nicht möglich ist.

Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzinformation.